Teilnahmebedingungen

  • Teilnahmeberechtigt sind die  Klassenstufen 1 - 13 aller in Deutschland ansässigen Schulformen, jeweils vertreten durch  Schulleiter/innen oder Lehrer/innen. Mitarbeiter der Gütegemeinschaft Buskomfort e.V. sowie deren Angehörige sind nicht teilnahmeberechtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Die Teilnahme erfolgt entweder durch Übermittlung des mit den jeweiligen Kontaktdaten ausgefüllten Gewinnspielflyers per Fax, E-Mail oder Post an die Gütegemeinschaft Buskomfort e.V. oder online über die Internetseite www.klassefaehrtklasse.de. Nur vollständig ausgefüllte Flyer können teilnehmen. Mehrfachnennungen werden nicht berücksichtigt
  • Verlost werden Sachpreise (ohne Reisetransfer), z.B. freie Eintritte für eine Klasse oder Gruppenführungen. Eine genaue Übersicht der Preise kann unter www.klassefaehrtklasse.de/gewinnspiel/preise eingesehen werden.
  • Einsendeschluss ist der 28.02.2019. Es gilt der Eingang des vollständig ausgefüllten Flyers per Post, Fax  oder online in unserer Geschäftsstelle. Die Bekanntgabe der Gewinner  erfolgt am 05.03.2019. Eine Barauszahlung von Sachpreisen ist nicht möglich. Die Gewinner werden von uns schriftlich benachrichtigt.
  • Alle  Gewinner des „Klasse fährt Klasse“-Gewinnspiels erhalten  zusätzlich einen Zuschuss in Höhe von 150 Euro , wenn die  An – und Abreise  zu dem gewonnenen Klassenpreis mit dem Reisebus eines Mitgliedsunternehmens der Gütegemeinschaft Buskomfort e.V. stattfindet. Diese finden Sie hier. Der Zuschuss wird unmittelbar nach Vorlage einer entsprechenden  Buchungsbestätigung  in der Geschäftsstelle der Gütegemeinschaft Buskomfort e.V. auf das vom Gewinner angegebene Konto überwiesen.
  • Die Gütegemeinschaft Buskomfort e.V. behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Angabe von Gründen und ohne Vorankündigung zu beenden, wenn aus tatsächlichen oder rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Spiels nicht mehr gewährleistet werden kann.
  • Die Adressen der teilnehmenden Schulen werden gem.§ 33 BDSG gespeichert, auf das Widerspruchsrecht gem. § 28 Abs.3 BDSG wird hingewiesen.