Hygienekonzept Busreisen

 

 

 

Reisebeginn/Gepäckverladung

  • Reisende müssen an der Einstiegsstelle den notwendigen Sicherheitsabstand zu Mitreisenden einhalten, falls dies nicht möglich ist, einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

  • Das Gepäck wird ausschließlich vom Busfahrer / der Busfahrerin in den Gepäckraum verstaut.

Einstieg/Ausstieg

  • Gründlich Hände waschen (vor der Fahrt / nach der Fahrt).

  • Gäste mit Sitzplätzen in der hinteren Bushälfte nutzen zum Ein- und Ausstieg die hintere Tür. Gäste auf den vorderen Sitzen nehmen die Vordere.

  • Beim Ein- und Ausstieg muss auf einen ausreichenden Sichereitsabstand zu anderen Mitreisenden geachtet werden. Sollte dies nicht möglich sein, ist ein Mund-Nasen-Schutz zu verwenden.

  • Alle Reisenden erhalten einen festen Sitzplatz, den sie über den gesamten Reisezeitraum beibehalten.

Während der Reise

  • Während der Fahrt muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Falls kein eigener vorhanden ist, sollen sich die Reisegäste beim Busfahrer / der Busfahrerin melden.
  • Husten und Niesen in die Armbeuge oder in ein Papiertaschentuch.

  • Taschentücher und Restmüll sind nur in geschlossene und dafür vorgesehene Abfallbehälter zu entsorgen.
  • Flüssigseife, Desinfektion und Einmalhandtücher stehen in der Bord-Toilette zur Verfügung, Händedesinfektion auch an den Ein- und Ausstiegen.
  • Reisegäste, die sich krank fühlen, melden sich umgehend beim Busfahrer / der Busfahrerin.
  • Berührungen mit dem Busfahrer / der Busfahrerin oder anderen Reisegästen vermeiden.